Schnelle Seitennavigation

zu Dokument
zu Dokumentfunktionen
zu Zitierungen
zu Kontext
zu letzte Dokumente
zu Seitennavigation

Dokument

Gesetznavigation: zum nächsten Abschnitt (kein Dokument)

§ 19 GDG
Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst (Gesundheitsdienst-Gesetz - GDG)
Landesrecht Schleswig-Holstein

Abschnitt IV – In-Kraft-Treten

Titel: Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst (Gesundheitsdienst-Gesetz - GDG)
Normgeber: Schleswig-Holstein
Amtliche Abkürzung: GDG
Gliederungs-Nr.: 2120-14
Normtyp: Gesetz

§ 19 GDG – In-Kraft-Treten

(1) Dieses Gesetz tritt am 1. Januar 2002 in Kraft.

(2) Gleichzeitig treten außer Kraft

  1. 1.

    das Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst - Gesundheitsdienst-Gesetz- (GDG) vom 26. März 1979 (GVOBl. Schl.-H. S. 224),

  2. 2.

    das Jugendzahnpflegegesetz vom 24. Oktober 1966 (GVOBl. Schl.-H. S. 243),

  3. 3.

    die Landesverordnung zur Durchführung des Jugendzahnpflegegesetzes vom 30. November 1968 (GVOBl. Schl.-H. S. 358),

(3) § 14 tritt am Tag nach der Verkündung in Kraft.



/Gesetze des Bundes und der Länder/Schleswig-Holstein/GDG,SH - Gesundheitsdienst-Gesetz/§ 19, Abschnitt IV - In-Kraft-Treten/
Gesetznavigation: zum nächsten Abschnitt (kein Dokument)
zu Seitennavigation
Keine Zitierungen vorhanden.