Schnelle Seitennavigation

zu Dokument
zu Dokumentfunktionen
zu Zitierungen
zu Kontext
zu letzte Dokumente
zu Seitennavigation

Dokument

Gesetznavigation: zum vorherigen Abschnitt (kein Dokument)

Finanzausgleichsgesetz Mecklenburg-Vorpommern (FAG M-V)
Landesrecht Mecklenburg-Vorpommern
Titel: Finanzausgleichsgesetz Mecklenburg-Vorpommern (FAG M-V)
Normgeber: Mecklenburg-Vorpommern
Amtliche Abkürzung: FAG M-V
Gliederungs-Nr.: 6030-14
Normtyp: Versicherungsbedingung

Finanzausgleichsgesetz Mecklenburg-Vorpommern (FAG M-V)

Vom 9. April 2020 (GVOBl. M-V S. 166) (1)

Zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 9. Dezember 2020 (GVOBl. M-V S. 1364, 1418)

GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. 6030 - 14

Inhaltsübersicht §§
  
Abschnitt 1  
Allgemeine Vorschriften  
  
Finanzierung kommunaler Aufgaben1
Ausgleichsleistungen in Anwendung des Konnexitätsgrundsatzes2
Beiträge der Gemeinden, Ämter und Landkreise an das Land3
Zuweisungen und Beiträge der Gemeinden an den Landkreis4
  
Abschnitt 2  
Finanzausgleich zwischen Land und Kommunen  
  
Allgemeiner Steuerverbund5
Beteiligungsquote6
Gleichmäßigkeitsgrundsatz7
Abzugsbeträge, Verordnungsermächtigung8
Familienleistungsausgleich9
Zusätzliche Leistungen des Landes, Mittelübertragungen, Verordnungsermächtigung10
Berechnung der Finanzausgleichsleistungen11
Sanktionsleistungen12
  
Abschnitt 3  
Finanzausgleichsmasse  
  
Finanzausgleichsmasse13
Verwendung der Finanzausgleichsmasse, Verordnungsermächtigung14
  
Abschnitt 4  
Schlüsselzuweisungen  
  
Gesamtschlüsselmasse15
Berechnung der Schlüsselzuweisungen für Gemeindeaufgaben16
Bedarfsansatz für Gemeindeaufgaben17
Berechnung der Steuerkraftzahlen18
Berechnung der Schlüsselzuweisungen für Kreisaufgaben19
Bedarfsansatz für Kreisaufgaben20
Überprüfungen der horizontalen Verteilung21
  
Abschnitt 5  
Ausgleich für übertragene Aufgaben und Infrastruktur  
  
Zuweisungen für die Wahrnehmung der Aufgaben des übertragenen Wirkungskreises und der unteren staatlichen Verwaltungsbehörde22
Zuweisungen für Infrastruktur23
Übergangszuweisung an kreisangehörige zentrale Orte24
  
Abschnitt 6  
Zuweisungen für besondere Bedarfe  
  
Sonderbedarfszuweisungen25
Kommunaler Entschuldungsfonds Mecklenburg-Vorpommern, Verordnungsermächtigung26
Hilfen zum Erreichen des Haushaltsausgleichs, Sonderzuweisungen27
Kommunaler Aufbaufonds Mecklenburg-Vorpommern28
  
Abschnitt 7  
Umlagen  
  
Finanzausgleichsumlage29
Kreisumlage, Verordnungsermächtigung30
  
Abschnitt 8  
Gemeinsame Vorschriften, Verfahren, Beirat  
  
Grundlagen der Verteilung31
Festsetzung und Berichtigung der Zuweisungen und der Finanzausgleichsumlage32
Auszahlung der Zuweisungen33
Beirat34
Übergangsregelungen35
  
Abschnitt 9  
Ausgleich COVID-19-bedingter finanzieller Belastungen  
  
Pauschaler Ausgleich von Gewerbesteuermindereinnahmen der Gemeinden im Jahr 202036
Pauschaler Ausgleich von Gewerbesteuermindereinnahmen der Gemeinden im Jahr 2021; Verordnungsermächtigung37
Stärkung der Finanzausgleichsmasse im Jahr 202138
  
Anlage  
  
Zuweisungsbeträge und Steuerkraftzahlen zum pauschalen Ausgleich der Gewerbesteuermindereinnahmen 2020 nach § 36 Absatz 2 und 6 FAG M-V Anlage
(1) Red. Anm.:

Artikel 1 des Gesetzes zur Neufassung des Finanzausgleichsgesetzes Mecklenburg-Vorpommern und zur Änderung weiterer Gesetze vom 9. April 2020 (GVOBl. M-V S. 166)



/Gesetze des Bundes und der Länder/Mecklenburg-Vorpommern/FAG M-V,MV - Finanzausgleichsgesetz M-V/
Gesetznavigation: zum vorherigen Abschnitt (kein Dokument)
zu Seitennavigation
Keine Zitierungen vorhanden.