Schnelle Seitennavigation

zu Dokument
zu Dokumentfunktionen
zu Zitierungen
zu Kontext
zu letzte Dokumente
zu Seitennavigation

Dokument

Gesetznavigation: zum vorherigen Abschnitt (kein Dokument)

Gesetz über das Leichen-, Bestattungs- und Friedhofswesen (BestattG)
Landesrecht Niedersachsen
Titel: Gesetz über das Leichen-, Bestattungs- und Friedhofswesen (BestattG)
Normgeber: Niedersachsen
Amtliche Abkürzung: BestattG
Gliederungs-Nr.: 21068
Normtyp: Gesetz

Gesetz über das Leichen-, Bestattungs- und Friedhofswesen (BestattG)

Vom 8. Dezember 2005 (Nds. GVBl. S. 381 - VORIS 21068 -)

Zuletzt geändert durch Gesetz vom 20. Juni 2018 (Nds. GVBl. S. 117)

Der Niedersächsische Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen:

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Grundsatz1
Begriffsbestimmungen2
Verpflichtung zur ärztlichen Leichenschau3
Durchführung der Leichenschau4
Leichenöffnung5
Todesbescheinigungen und Datenschutz6
Aufbewahrung und Beförderung von Leichen7
Anatomische Sektion7a
Bestattung8
Zeitpunkt der Bestattung, Bestattungsdokumente9
Bestattungsarten10
Erdbestattung11
Feuerbestattung12
Friedhöfe13
Friedhofssatzung13a
Mindestruhezeiten14
Ausgrabungen und Umbettungen15
Aufhebung von Friedhöfen16
Vollstreckungshilfe17
Ordnungswidrigkeiten18
Übergangsvorschriften19
Zuständigkeit, Kostendeckung20
Aufhebung von Vorschriften21
In-Kraft-Treten22


/Gesetze des Bundes und der Länder/Niedersachsen/BestattG,NI - Bestattungsgesetz/
Gesetznavigation: zum vorherigen Abschnitt (kein Dokument)
zu Seitennavigation
Keine Zitierungen vorhanden.