Schnelle Seitennavigation

zu Dokument
zu Dokumentfunktionen
zu Zitierungen
zu Kontext
zu letzte Dokumente
zu Seitennavigation

Dokument


§ 4 Nds. AG SGB XII 2004
Niedersächsisches Gesetz zur Ausführung des Zwölften Buchs des Sozialgesetzbuchs (Nds. AG SGB XII)
Landesrecht Niedersachsen
Titel: Niedersächsisches Gesetz zur Ausführung des Zwölften Buchs des Sozialgesetzbuchs (Nds. AG SGB XII)
Normgeber: Niedersachsen
Amtliche Abkürzung: Nds. AG SGB XII
Gliederungs-Nr.: 21141
Normtyp: Gesetz

§ 4 Nds. AG SGB XII 2004 – Zusammenarbeit der Träger der Sozialhilfe (1)

(1) Red. Anm.:

Außer Kraft am 1. Januar 2020 durch Artikel 10 Absatz 2 des Gesetzes vom 24. Oktober 2019 (Nds. GVBl. S. 300). Zur weiteren Anwendung s. § 28 des Gesetzes vom 24. Oktober 2019 (Nds. GVBl. S. 300).

Die örtlichen und der überörtliche Träger der Sozialhilfe tragen für die finanzielle und fachliche Entwicklung der Sozialhilfe gemeinsame Verantwortung. Sie arbeiten eng zusammen, unterstützen sich gegenseitig und unterhalten einen ständigen Erfahrungsaustausch. Sie haben die gemeinsame Aufgabe, die Qualität, Wirksamkeit sowie Wirtschaftlichkeit der Sozialhilfeleistungen zu sichern sowie die hierfür erforderlichen Verfahren und Instrumente zu entwickeln.

Zu § 4: Geändert durch G vom 11. 12. 2013 (Nds. GVBl. S. 284).



/Gesetze des Bundes und der Länder/Niedersachsen/Nds. AG SGB XII 2004,NI - Niedersächsisches Ausführungsgesetz SGB XII/
zu Seitennavigation
Keine Zitierungen vorhanden.