Schnelle Seitennavigation

zu Dokument
zu Dokumentfunktionen
zu Zitierungen
zu Kontext
zu letzte Dokumente
zu Seitennavigation

Dokument

Gesetznavigation: zum vorherigen Abschnitt (kein Dokument)

Saarländisches Architekten- und Ingenieurkammergesetz (SAIG) 
Landesrecht Saarland
Titel: Saarländisches Architekten- und Ingenieurkammergesetz (SAIG) 
Normgeber: Saarland
Amtliche Abkürzung: SAIG
Gliederungs-Nr.: 700-4
Normtyp: Gesetz

Saarländisches Architekten- und Ingenieurkammergesetz (SAIG) 1)

Vom 13. Juli 2016 (Amtsbl. I S. 714) (1)

Geändert durch Artikel 4 des Gesetzes Nr. 1947 vom 13. Juni 2018 (Amtsbl. I S. 632)

Inhaltsübersicht §§
  
Teil 1  
Schutz der Berufsbezeichnungen "Architektin", "Architekt", "Innenarchitektin", "Innenarchitekt", "Landschaftsarchitektin", "Landschaftsarchitekt", "Stadtplanerin" und "Stadtplaner"; Architektenkammer des Saarlandes  
  
Abschnitt 1  
Berufsaufgaben und Berufsbezeichnungen  
  
Berufsbezeichnungen1
Führung der geschützten Berufsbezeichnung durch auswärtige Dienstleistende, Bauvorlageberechtigung auswärtiger Dienstleistender ohne Berechtigung zur Führung der geschützten Berufsbezeichnung2
Berufsaufgaben3
Voraussetzungen für die Eintragung in die Architektenliste4
Versagung der Eintragung5
Löschung der Eintragung6
  
Abschnitt 2  
Gesellschaften  
  
Gesellschaften7
Auswärtige Gesellschaften8
  
Abschnitt 3  
Architektenkammer  
  
Architektenkammer des Saarlandes9
Aufgaben der Architektenkammer10
Versorgungswerk, Versorgungseinrichtungen11
Organe der Architektenkammer12
Mitgliederversammlung13
Vorstand14
Satzungen15
Finanzwesen der Architektenkammer16
Listenführung, Datenschutz, Auskünfte, Verschwiegenheit17
  
Abschnitt 4  
Eintragungsausschuss, Schlichtungsausschuss  
  
Eintragungsausschuss18
Schlichtungsausschuss19
  
Teil 2  
Schutz der Berufsbezeichnung "Beratende Ingenieurin" oder "Beratender Ingenieur"; Stadtplanerinnen und -planer, Bauvorlageberechtigte, Tragwerksplanerinnen und -planer, Brandschutzplanerinnen und -planer; Ingenieurkammer des Saarlandes  
  
Abschnitt 1  
Berufsaufgaben, Berufsbezeichnung "Beratende Ingenieurin" oder "Beratender Ingenieur", Liste der Stadtplanerinnen und -planer  
  
Berufsbezeichnung20
Führung der geschützten Berufsbezeichnung durch auswärtige Dienstleistende21
Berufsaufgaben22
Voraussetzungen für die Eintragung in die Liste der Beratenden Ingenieurinnen und Ingenieure23
Versagung der Eintragung24
Löschung der Eintragung25
Liste der Stadtplanerinnen und -planer26
  
Abschnitt 2  
Gesellschaften  
  
Gesellschaften27
Auswärtige Gesellschaften28
  
Abschnitt 3  
Bauvorlageberechtigte, Tragwerksplanerinnen und -planer, Brandschutzplanerinnen und -planer  
  
Liste der Bauvorlageberechtigten29
Auswärtige Bauvorlageberechtigte30
Liste der Tragwerksplanerinnen und -planer31
Auswärtige Tragwerksplanerinnen und -planer32
Liste der Brandschutzplanerinnen und -planer33
Auswärtige Brandschutzplanerinnen und -planer34
  
Abschnitt 4  
Ingenieurkammer  
  
Ingenieurkammer des Saarlandes35
Mitgliedschaft36
Aufgaben der Ingenieurkammer37
Organe der Ingenieurkammer38
Mitgliederversammlung39
Vorstand40
Satzungen41
Finanzwesen der Ingenieurkammer42
Listenführung, Datenschutz, Auskünfte, Verschwiegenheit43
  
Abschnitt 5  
Eintragungsausschuss, Schlichtungsausschuss  
  
Eintragungsausschuss44
Schlichtungsausschuss45
  
Teil 3  
Obliegenheiten, Berufspflichten, Ahndung von Berufspflichtverletzungen  
  
Obliegenheiten46
Berufspflichten47
Rügerecht des Vorstands48
Ehrenausschuss49
Ehrenverfahren50
Verhältnis zum Strafverfahren und zum Disziplinarverfahren51
Maßnahmen im Ehrenverfahren52
  
Teil 4  
Europäischer Berufsausweis, Vorwarnmechanismus  
  
Europäischer Berufsausweis53
Vorwarnmechanismus54
  
Teil 5  
Aufsicht, Ordnungswidrigkeiten  
  
Aufsichtsbehörde55
Ordnungswidrigkeiten56
  
Teil 6  
Ausführungs-, Übergangs- und Schlussvorschriften  
  
Ausführungsvorschriften57
Einschränkung von Grundrechten58
Anwendbarkeit des Berufsqualifikationsfeststellungsgesetzes59
Übergangsvorschriften60
  
Anlagen  
  
Leitlinien zu AusbildungsinhaltenAnlage 1
Leitlinien zu Ausbildungsinhalten
(zu § 29 Absatz 1, § 31 Absatz 1, § 33 Absatz 1)
Anlage 2
1)

Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2005/36/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. September 2005 über die Anerkennung von Berufsqualifikationen (ABl. L 255 vom 30.9.2005, S. 22, L 271 vom 16.10.2007, S. 18, L 93 vom 4.4.2008, S. 28, L 33 vom 3.2.2009, S. 49, L 305 vom 24.10.2014, S. 115, L 177 vom 8.7.2015, S. 60, L 268 vom 15.10.2015, S. 35, L 95 vom 9.4.2016, S. 20), zuletzt geändert durch den Delegierten Beschluss (EU) 2016/790 vom 13. Januar 2016 (ABl. L 134 vom 24.5.2016, S. 135), und der Umsetzung der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 über Dienstleistungen im Binnenmarkt (ABl. L 376 vom 27.12.2006, S. 36)

(1) Red. Anm.:

Artikel 1 des Gesetzes Nr. 1898 zur Neuregelung des saarländischen Bauberufsrechts vom 13. Juli 2016 (Amtsbl. I S. 714)



/Gesetze des Bundes und der Länder/Saarland/SAIG,SL - Saarländisches Architekten- und Ingenieurkammergesetz/
Gesetznavigation: zum vorherigen Abschnitt (kein Dokument)